Nationalpark Llogora


Llogora - Nationalpark liegt am Nordhang des Llogora Berges im Höhe von 400 - 1300 Meter von Meersoberfläche und nimmt 1010 Hektar ein. Von Llogora erröffnet das einzigartige Horizont und bietet Ihnen ein atemberaubendes Panorama des Ionischen Meeres. Hier ist das einzige Punkt, wovon man alle die wunderbaren Landschaften des Südischen Riviera genießen kann. Ein echtes Wunder der Natur. Seit vielen Jahren ist Llogora ein bekanntes Nationalpark in vielen touristichen Brochüren. Llogora hat auch eine strategische Position. Es ist das einzige Land - Passage von der ionishcen Küsten zum Vlora Golf. Es ist bereits als Kreuzung in den früheren Jahren gebraucht. Es wurde von Julius Caesar verwented, um seine Truppen zur Orikum zu übergeben. Heute fährt dadurch die Hauptstraße in der Richtung Saranda - Vlore.

Nur die Bergspitzen sehen die Sommersonne von diesem merkwurdigen Ort der Natur. Der Schatten des Gebiets bietet unvorstellbare Schönheit und gilt als eines der Wunder der Natur in Albanien.
Llogora spielt auch eine ganz wichtige Rolle im Klima der gesamten Riviera.

Tourist Village Llogora

Tourist Village Llogora befindet sich im Herzen des Llogora Nationalparks mit eine Fläche von 1.2 km. Im inneren der Tourist Village Llogora finden sie 16 Challet, ein Hotel mit vier Etagen und internen beheizten Swchimmbad, das Bier- Club, die Taverne, das Bar- Resaturant, das Basktetballspielptatz, der Konferenzraum und noch zwei kleinere Räume, die als Räume für kleine Veranstaltungen und Familienfesten dienen.

Wenn in den Städten die Temperatur hoch ist, in Llogora erreicht die Temperatur mindestens auf 10ο c in der Tag und auf 10-12ο C in der Nacht. Dadurch genießen sie einen süssen Sclaf während der Nacht. Im Winter wird Llogora Resort mit Schnee bedeckt.
Im schönen Raum des Llogora Resorst laufen Hirsche und Reintiere, die Ihren Urlaub unvergessbar machen.